1. Home
  2. Gayfilme
  3. I Miss You (2019)
I Miss You (2019)

I Miss You (2019)

0

I MISS YOU erzählt die Geschichte eines homophoben Vaters, der nach dem Selbstmord seines Sohnes Gabriel herausfindet, dass dieser schwul war. Vom konservativen Bolivien aus startet er eine Reise nach New York, wo Gabriels Geliebter seine Trauer in einem Theaterstück verarbeitet.

OT: Tu me manques
AKA: I Miss You
Drama (Bolivien/ USA)
Thematik: schwul, schwuler Sex, Homophobie, Coming-Out, alle Themen
Laufzeit: 1 Stunde 50 Minuten
Premiere: 27. Juli 2019 (Outfest Los Angeles)
DVD/Stream-Release: ‎ 28. Mai 2021
OmU

I Miss You (Film 2019) online sehen, Stream, ganzer Film -- german, deutsch, HD, 1080p

I Miss You (Film 2019) DVD kaufen, BluRay, BD, Stream, Download, online sehen, ganzer Film, HD, 1080p

I Miss You | Film 2019 -- Stream, ganzer Film, Queer Cinema, schwul

HANDLUNG VON I MISS YOU
Ein roter Rucksack und ein Koffer, gefüllt mit letzten Erinnerungen; das ist alles, was Jorge von seinem Sohn Gabriel geblieben ist. Unfähig Gabriels plötzlichen Tod zu begreifen, sucht Jorge im virtuellen Leben seines Sohnes nach Antworten und stößt so auf Gabriels Geliebten Sebastian, der bereits seit Wochen auf Antwort von Gabriel wartet.

Schockiert von der unerwarteten Offenbarung, dass sein Sohn homosexuell war, eskaliert das erste Gespräch mit Sebastian, der plötzlich mit dem Tod seines Geliebten konfrontiert wird.

Von hier an begeben sich beide Männer auf eine emotionale Reise, um ihren Verlust zu verarbeiten. Getrieben von Wut und dem Unvermögen die Homosexualität seines Sohnes zu akzeptieren, reist Jorge von Bolivien nach New York, um Sebastian zur Rede zu stellen.

Immer wieder geraten die beiden heftig aneinander. Doch dies hält Sebastian nicht davon ab, seine schmerzende Sehnsucht nach Gabriel und die Geschichte seiner Liebe in einem ergreifenden Theaterstück mit der Welt zu teilen.

Mit Fernando Barbosa (Sebastian ♂♂), José Durán (Gabriel 1 ♂♂), Quim del Rio (Gabriel 2 ♂♂) und Rossy de Palma (Rosaura)

Regie/Drehbuch: Rodrigo Bellott

♂♂ schwul

SENDETERMINE VON I MISS YOU
LETZTE FREE-TV-AUSSTRAHLUNG
Bislang keine Ausstrahlung im Fernsehen.

NÄCHSTER SENDETERMIN
Aktuell keine Ausstrahlung im Fernsehen geplant.
eMail-Benachrichtigung aktivieren

ERWARTETE ANZAHL VON TV-AUSSTRAHLUNGEN
Free-TV-Ausstrahlung unwahrscheinlich.

SCHWULE FILME UND SERIEN IM FERNSEHEN
Aktuelle LGBT-Sendungen im TV

QUEERmdbFAQs
I MISS YOU ist die Verfilmung eines autobiografischen Theaterstücks von Rodrigo Bellott, welches in Bolivien, nach Aussage von queer.de, eine Debatte über homophobe Diskriminierung auslöste.

Im katholischen Bolivien sind Ressentiments gegenüber Homo- und Transsexuellen weit verbreitet. Queere Menschen, vor allem transidente, werden immer wieder Opfer homophober Hassverbrechen. 2012 wurde ein Crossdresser von einer Menschenmenge ermordet.

In Bolivien gibt es weder eine eingetragene Partnerschaft noch die gleichgeschlechtliche Ehe. Vor allem die katholische Kirche macht Stimmung gegen einen entsprechenden Gesetzesentwurf, der seit über zehn Jahren nicht zur Abstimmung freigegeben wird.

Es gibt aber auch eine stärker werdende Emanzipationsbewegung, vor allem in der größten Stadt La Paz.

Genau wie sein Debütfilm, das LGBT-Drama DEPENDENCIA SEXUAL (internationaler Titel: SEXUAL DEPENDENCY) (2003)*, wurde auch I MISS YOU als bolivianischer Oscar-Kandiat ins Rennen geschickt. Beide Produktionen schafften es aber nicht auf die Shortlist.

I MISS YOU wurde beim Outfest in Los Angeles uraufgeführt und dort mit dem Jurypreis für das beste Drehbuch ausgezeichnet.

Hauptdarsteller und Theaterdirektor Oscar Martínez gewann 2016 bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig den Coppa Volpi als bester Darsteller für seine Rolle in DER NOBELPREISTRÄGER*.

ÄHNLICHE FILME WIE I MISS YOU*

tags:

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.