1. Home
  2. Bi-Filme
  3. Bi-Filme 2021
  4. DRAMAqueen USERaward 2021: Die 20 besten schwul-lesbisch-trans*genialen Filme und Serien des Jahres
DRAMAqueen USERaward 2021: Die 20 besten schwul-lesbisch-trans*genialen Filme und Serien des Jahres

DRAMAqueen USERaward 2021: Die 20 besten schwul-lesbisch-trans*genialen Filme und Serien des Jahres

0

Genau wie schon 2020 war die Filmwelt auch 2021 geprägt durch die Corona-Pandemie und startete, wie das letzte Jahr aufgehört hatte, mit einem monatelangen Kino-Lockdown. Ab Juli gab es dann aber eine regelrechte Flut von Neuveröffentlichungen, die bis dahin zurückgehalten wurden. Insgesamt liefen 2021 mehr Filme im Kino als 2020, aber natürlich lange nicht so viele wie vor Corona. Was für Auswirkungen hat das auf das Queer Cinema und die Qualität der Filme? Wie jedes Jahr schauen wir zurück auf eure Favoriten und zeichnen die beliebteste LGBT-Produktion mit dem DRAMAqueen USERaward 2021 aus.

Johannes Jarchow | 30.01.2022

Werfen wir zunächst einen Blick auf die Statistik. Coronabedingt sehen wir einen dramatischen Einbruch bei den bundesweiten Kinostarts. Während 2019 noch über 700 Produktionen im Kino veröffentlicht wurden, ging die Zahl 2020 um fast die Hälfte auf 414 zurück und stieg 2021 um 12 % auf 467. Vielleicht setzte sich die Erkenntnis durch, dass die Pandemie so schnell nicht verschwindet und man Kinostarts nicht auf ewig verschieben kann.

Der Anteil von Filmen mit schwuler, lesbischer, bisexueller oder trans* Thematik blieb stabil, die LGBT-Quote stieg minimal um 0,1 Prozentpunkte auf 7,9 %. Queere Hauptthematik hatten 2021 3,9 % aller in Deutschland gezeigten Kinofilme. Innerhalb des Queer Cinema gab es in 62,2 % (+7,4 %) der Filme schwule Haupt- und Nebenfiguren, lesbische Themen kamen auf 32,4 % (-9,5 %), Trans-Charaktere kamen in 13,5 % aller queeren Filme vor (+4,1 %). Unseren ausführlichen Artikel zu den Queer Cinema Kinocharts 2021 findet ihr ab Februar in den Mediennews.

Die Anzahl der Produktionen, die ohne Kinostart auf DVD, Blu-Ray und als Stream veröffentlicht wurden, ist 2021 sprunghaft angestiegen - auf den höchsten Stand seit fünf Jahren. Wie im Kino blieb die Queerfilmquote dabei stabil. Diese lag 2021 ebenfalls bei 7,9 % und damit knapp über dem Vorjahr (+0,2 %). Zum Vergleich: Die höchste von uns jemals gemessene LGBT-Quote war 2014 8,2 %. Innerhalb des LGBT-Segments dominierte erstmalig die lesbische Thematik (48,0 %), gefolgt von der schwulen (46,0 %). Trans* Themen wurden zu 16,0 % verhandelt. Unter allen Direct-To-DVD-Veröffentlichungen hatten 4,1 % eine queere Hauptthematik - ein deutlicher Rückgang zum Vorjahr, wo die LGBT-Quote 1,0 % höher lag.

Insgesamt flimmerten 2021 1.098 neue Filme über die Kinoleinwände und TV-Bildschirme in Deutschland. Erkennbar queere Figuren zeigten 7,9 %. Das sind 0,6 % mehr als 2020. 4,0 % aller im Kino, als Stream, DVD und Blu-Ray veröffentlichten Filme hatten eine LGBT-Hauptthematik. Über diese wurde abgestimmt und eure Favoriten stellen wir hier vor. Doch bevor wir zu den 20 am besten bewerteten Queerfilmen des Jahres kommen, vergeben wir den DRAMAqueen USERaward für die beste LGBT-Serie.

Denn LOVING HER hat es nicht in die Top 20 geschafft, holte aber mit 6.5 eine fantastische Bewertung - die beste aller queeren Serien. Nur SCHITT'S CREEK kam mit 7.9 noch besser an, bleibt aber für den Leserpreis unberücksichtigt, weil die Bisexualität seines Protagonisten zu selten aufgegriffen wird. Somit schafft das ZDF bzw. ZDFneo den Spagat, im gleichen Jahr sowohl den DRAMAqueen USERaward für die beste LGBT-Serie als auch den TRASHqueen USERaward für die schlechteste LGBT-Serie (THE DRAG AND US) nachhause zu holen. Beide Gewinnerinnen könnt ihr aktuell in der ZDF-Mediathek streamen. Die vollständige Flop 5 der schlechtesten Filme und Serien 2021 findet ihr hier.

Von Flop zu Top. Hier kommen die Plätze 20 bis 16 der beliebtesten Queer Cinema - Filme des Jahres...

 

Platz 20: Die Starken (7.1/10)

Das chilenische Liebesdrama LOS FUERTES - DIE STARKEN erschien im Dezember 2020 bei Edition Salzgeber und hat eine identische Durchschnittsbewertung wie das irische Biopic VITA & VIRGINIA - EINE EXTRAVAGANTE LIEBE über die lesbische Affäre der beiden Autorinnen Virgina Woolf und Vita Sackville-West. Der 20. Platz geht an DIE STARKEN, weil mehr Stimmen für den Film abgegeben wurden und das Ergebnis somit aussagekräftiger ist. Teddy-Award-Gewinner, Autorenfilmer, Produzent, Cutter und Kameramann Omar Zúñiga Hidalgo erzählt in seinem zweiten Spielfilm die Liebesgeschichte eines Architekturstudenten und eines Dockarbeiters.

Die Starken | Film 2019 -- Stream, ganzer Film, Queer Cinema, schwul
Die Starken (2019) © Cinestación/ Edition Salzgeber

 

Platz 19: Happiest Season (7.1)

HAPPIEST SEASON ist der erste Weihnachtsfilm eines Mayor-Studios mit queeren Protagonist:innen. Leider wurde die Romantische Komödie, wie so viele andere Filme der letzten beiden Jahre, ein Opfer der weltweiten Corona-Pandemie. Weder in den USA noch in Deutschland erfolgte eine Veröffentlichung im Kino. Kinostarts gab es aber unter anderem in Australien, Schweden und Mexiko. Hier konnten nur 2,1 Mio. Dollar eingespielt werden. Dem stehen Produktionskosten von 17 Mio. Dollar gegenüber. Nun müssen Streaming- und DVD/Blu-Ray-Verkäufe das Ruder rumreißen. Angesichts von mehrheitlich positiven Kritiken und Zuschauerbewertungen und Kristen Stewart in der Hauptrolle stehen die Chancen eigentlich gut. Vielleicht wird HAPPIEST SEASON ein Weihnachtsfilm-Evergreen.

Happiest Season | Film 2020 -- Stream, ganzer Film, schwul, lesbisch
Happiest Season (2020) © TriStar Pictures/ Sony Pictures

 

Platz 18: Ammonite (7.2)

Mit über 32.000 verkauften Tickets war AMMONITE 2021 der erfolgreichste Kinofilm mit queerer Hauptthematik. GOD'S OWN COUNTRY, das Spielfilmdebüt des britischen Autorenfilmers Francis Lee, lockte 2017 gut 20.000 Zuschauer in die Kinos. Bei den Zuschauerratings liegt GOD'S OWN COUNTRY allerdings auf allen Portalen deutlich vor AMMONITE und gewann den DRAMAqueen USERaward 2017 mit einer phänomenalen Bewertung von 8.9. Ein grandioses Erstlingswerk ist allerdings auch ein Fluch für jeden Künstlers. Die Messlatte hängt hoch. Das lesbische Liebesdrama mit Kate Winslet und Saoirse Ronan ist kein schlechter Film, aber weit entfernt davon, ein weiteres Meisterwerk zu sein.

Ammonite | Film 2020 -- Stream, ganzer Film, Queer Cinema, lesbisch
Ammonite (2020) © TOBIS Film

 

Platz 17: Genderation (7.2)

Über zwei Jahrzehnte nach GENDERNAUTS (1999) kehrt Monika Treut in GENDERATION nach Kalifornien zurück, um die Protagonist:innen ihres bahnbrechenden queeren Filmklassikers, einst junge Pionier:innen der Transbewegung, wiederzutreffen. Das hat 2021 nur wenige Menschen dazu bewegt, ins Kino zu gehen. Die waren aber zumeist begeistert. Da das ZDF und 3SAT die Dokumentation mitproduziert haben, können wir uns wahrscheinlich noch in diesem Jahr auf eine Ausstrahlung im Fernsehen freuen. Unsere LGBTVtipps und der QUEERmdb-NEWSletter informieren euch rechtzeitig.

Genderation | Film 2021 -- Stream, ganzer Film, Queer Cinema, transgender
Genderation (2021) © Hyena Films/ Edition Salzgeber

 

Platz 16: Eine total normale Familie (7.2)

Beim Transgender-Drama EINE TOTAL NORMALE FAMILIE stehen die Chancen auf eine TV-Ausstrahlung hingegen eher schlecht. Für das Schweizer Fernsehen SRF2 war die dänische Produktion aber relevant genug, um sie im Oktober, anderthalb Jahre nach der Premiere beim International Film Festival Rotterdam, ins Programm zu nehmen. Die in den Niederlanden geborene Regisseurin Malou Reymann verarbeitet mit ihrem Spielfilmdebüt eigene Erfahrungen. Vater Thomas (Mikkel Boe Følsgaard, Silberner Bär - Preisträger 2012) erklärt seinen Töchtern eines Tages, dass er transgender ist und sich als Agnete auf die Reise in ein anderes Geschlecht macht. Die 11-jährige Emma fällt aus allen Wolken.

Eine total normale Familie | Film 2020 -- Stream, ganzer Film, Queer Cinema, transgender
Eine total normale Familie (2020) © Nordisk Film Production/ Edition Salzgeber

▶ Plätze 15 bis 11

<Spende für QUEERmdb
* Diese Website enthält amazon-Partnerlinks. Bei jedem Kauf darüber verdient QUEERmdb eine kleine Provision. Am Preis ändert sich nichts.

tags:

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.