1. Home
  2. LGBT-Serien
  3. Lesbisch/schwule Serien 2021
  4. Loving Her (2021 – )
Loving Her (2021 – ) 6.5

Loving Her (2021 – )

0

DRAMAqueen: Beste LGBT-Serie 2021

6.5

DRAMAqueen USERbewertung (Staffel 1)6.5

☆☆☆☆☆
Staffel 2 BEWERTEN (DRAMAqueen USERaward 2023)

LOVING HER ist eine Drama-Serie nach dem niederländischen Original ANNE+, welches auch von Netflix als Spielfilm produziert und veröffentlicht wurde. Die junge Hanna (Banafshe Hourmazdi) erlebt die Irrungen und Wirrungen der lesbischen Liebe.

OT: Loving Her
Drama-Serie (Deutschland)
Thematik: lesbisch, (schwul), alle Tags
Auszeichnung: DRAMAqueen USERaward - Beste LGBT-Serie 2021
Episoden: 12 (2 Staffeln)
Episodenlänge: 10 Minuten
TV-Premiere: 3. Juli 2021 (ZDFneo)
Sprache: Deutsch

Loving Her (Serie 2021-2023) Stream/ Download/ Watch online/ Online sehen -- german, deutsch, alle Folgen, full movie, Untertitel, HD, 1080p, 720p

Loving Her (Serie 2021-2023) DVD/ Blu-Ray/ Stream/ Download/ Watch online/ Online sehen -- german, deutsch, alle Folgen, Untertitel, HD, 1080p, 720p

*

SENDETERMINE VON LOVING HER
LETZTE TV-AUSSTRAHLUNGEN
10. September 2023 (2:55 Uhr): ZDFneo (1. Staffel)
3. September 2023 (20:15 Uhr): ZDFneo (Staffel-Premiere)
12. November 2022 (5:50 Uhr): ZDFneo (1. Staffel)
12. Januar 2022 (3:30 Uhr): ZDFneo (1. Staffel)
3. Juli 2021 (21:40 Uhr): ZDFneo (TV-Premiere)

NÄCHSTER SENDETERMIN
Aktuell keine TV-Ausstrahlung mit neuen Folgen geplant
eMail-Benachrichtigung aktivieren

LESBISCHE FILME UND SERIEN IM FERNSEHEN
LGBTVtipps der Woche

Loving Her | TV-Serie 2021-2023 -- lesbisch, LGBT im Fernsehen, Stream, alle Folgen, deutsch

Mit Banafshe Hourmazdi (Hanna ♀♀), Lena Klenke (Franzi ♀♀), Max Schimmelpfennig (Sammi ♂♂), Annick Durán (Isabel ♀♀), Karin Hanczewski ♀♀ (Josephine ♀♀), Justus Riesner (Felix ♂♂), Emma Drogunova (Lara/Crystal ♀♀), Larissa Sirah Herden aka Lary (Anouk ♀♀), Soma Pysall (Sarah ♀♀), Jasmin Loreen Besemer (Doro ♀♀), Sophie Yukiko q (Jetta ♀♀), Ireti Amojo (Katz ♀♀), Jurassica Parka ♂♂ (Jessica) und Jasmin Tabatabai (Lila)

Idee: Marlene Melchior und Leonie Krippendorff
Regie: Leonie Krippendorff

♀♀ lesbisch · ♂♂ schwul · q queer

HANDLUNG VON LOVING HER
Die 25-jährige Hanna muss aus ihrer geliebten WG ausziehen. Zufällig trifft sie dann auch noch Franzi wieder, ihre erste große Liebe. Doch die hat ihre coole neue Freundin Doro im Arm. Während Hanna ihr Leben der vergangenen fünf Jahre weiter in Kisten verpackt, löst die Begegnung mit Franzi eine Welle der Erinnerungen aus. Sie beginnt zu reflektieren, warum die beiden sich damals auseinandergelebt haben.

Nach Franzi kommen Lara, Anouk, Josephine und Sarah. Jede Episode setzt sich mit neuen Gefühlen und Beziehungsdynamiken auseinander.

In Staffel 2 ist Hanna ist Ende zwanzig. Während sie sich mit den Dramen ihres eigenen Daseins herumschlägt, beobachtet sie das Leben ihrer Freunde und Ex-Liebschaften und fühlt sich immer mehr wie eine Außenseiterin. Sesshaft werden, eine Familie gründen, aufs Land ziehen? Davon ist sie meilenweit entfernt. Erst einmal brauchte sie wieder eine Frau an ihrer Seite – oder in ihrem Bett. Und genau die tritt schneller als gedacht in Hannas Leben und wirbelt einiges durcheinander.

QUEERmdbFAQs
Während Netflix seit Jahren allen Produzent:innen von Filmen und Serien vormacht, wie gut Diversität und Qualität zusammenpassen können, findet man starke, queere Hauptfiguren in deutschen TV-Produktionen außerhalb von Soap-Operas nur selten. Deutsche LGBT-Serien kann man an einer Hand abzählen. Den Anfang machte 2003 Sat.1 mit der an die Erfolgskomödie DER BEWEGTE MANN (1994) angelehnte SitCom BEWEGTE MÄNNER (2003–2006)*, die Comicautor Ralf König als schwulenfeindlich bezeichnete. Alle drei Staffeln wurden 22:15 Uhr bzw. 22:45 Uhr gezeigt. ProSieben strahlte 2007 die ersten Folgen von VERRÜCKT NACH CLARA zur Primetime aus. Wegen katastrophaler Einschaltquoten wurden weitere Episoden immer später versendet, die letzte der acht Episoden lief erst nach Mitternacht.

70 Jahre gab es im öffentlich-rechtlichen Fernsehen keine einzige Serie mit queerer Hauptthematik. 2021 starteten gleich vier auf einen Streich. Die Lawine ins Rollen brachte im Mai ALL YOU NEED, das seine Premiere beim kleinsten Spartensender, One, kurz vor Mitternacht feierte und inhaltlich polarisierte. Es folgte LOVING HER im Juli beim Spartensender ZDFneo als erste deutsche lesbische TV-Serie. Dann kam der 31. August, an dem ZDFneo THE DRAG AND US über die ausgedörrte, queere TV-Landschaft kübelte. Bei der QUEERmdb-Leserwahl 2021 holte THE DRAG die niedrigste Bewertung aller Zeiten. Im Oktober gönnte ZDFneo seiner neuen Drama-Serie WIR eine Premiere zur besten Sendezeit, weitere Episoden liefen allerdings wieder zur Schlafenszeit und ohne erkennbares Schema.

Die QUEERmdb-Leser wählten LOVING HER mit einer großartigen Durchschnitsbewertung von 6,5/10 nach WIR (5,8), HALSTON (5,8) und Q-FORCE (5,5) auf Platz 1 der besten queeren Serien 2021 und zeichneten die erste Staffel somit mit dem DRAMAqueen USERaward aus. Die 20 beliebtesten LGBT-Filme und -Serien 2021 findest Du hier, die schlechtesten queeren Produktionen des Jahres haben wir hier zusammengestellt. Das Jahresranking von 2022 ist hier verlinkt.

Nebendarstellerin Karin Hanczewski gehörte zu den Initiator:innen und 185 Erstunterzeichner:innen des ActOut-Manifest, bei dem sich die Schauspieler:innen öffentlich als lesbisch, schwul, bisexuell, transgender, queer, intergeschlechtlich und nonbinär outeten.

ÄHNLICHE FILME UND SERIEN WIE LOVING HER

tags:

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.