1. Home
  2. Mediennews
  3. Fernsehen
  4. The Drag and Us (2021 – )
The Drag and Us (2021 – )

The Drag and Us (2021 – )

0

☆☆☆☆☆
SERIE BEWERTEN (DRAMAqueen USERaward 2021)

Nach ALL YOU NEED und LOVING HER versenkt jetzt auch das ZDF seine neue LGBT-Serie THE DRAG AND US auf einen mitternächtlichen Sendeplatz im letzten Sommerloch beim kleinen Digitalsender ZDFneo. Im Mittelpunkt der SitCom steht Dragqueen Cathérine, die bei einer alleinerziehenden Mutter und ihren beiden Söhnen einzieht und für Bambule sorgt.

OT: The Drag and Us
SitCom (Deutschland)
Thematik: Travestie, schwul, Homophobie, Regenbogenfamilie, alle Tags
Episoden: 8 (1 Staffel)
Episodenlänge: 23 Minuten
TV-Premiere: 31. August 2021 (ZDFneo)

The Drag and Us (Serie 2021) Stream/ Download/ Watch online/ Online sehen -- german, deutsch, alle Folgen, full movie, Untertitel, HD, 1080p, 720p

The Drag and Us (Serie 2021) DVD/ BluRay/ Stream/ Download/ Watch online/ Online sehen -- german, deutsch, alle Folgen, Untertitel, HD, 1080p, 720p

The Drag and Us | TV-Serie 2021 -- schwul, Travestie im Fernsehen, Stream, alle Folgen, deutsch

HANDLUNG VON THE DRAG AND US
Als Cathérine, eine glamouröse, theatralische, aber warmherzige Dragqueen, bei einer alleinerziehenden Mutter und ihren beiden Söhnen einzieht, wird das Familienleben komplett auf den Kopf gestellt. Denn es ist ihr nicht nur ein Anliegen, Mama Franzi zu erinnern, was es heißt Frau zu sein, sondern auch den Jungs beizubringen, wie man(n) eine Dame zu behandeln hat.

Mit ihrer ganz eigenen Sicht der Dinge wirbelt Cathérine überholte Klischees durcheinander – mal sehr männlich, mal überaus weiblich. Grundverschiedene Charaktere prallen bei maximaler Reibungsfläche aufeinander. Alltäglichen Themen wie Sexualität, weibliche, männliche und diverse Identität sowie herrschenden Rollenbilder wird sich hier aus einer queeren Perspektive mit viel Wahrheit und noch mehr Humor angenommen.

Mit Ralph Kinkel ♂♂ (Cathérine/Christian t* ♂♂), Ben Blaskovic (Guido ♂♂), Catherrine Leclery (Barbie t*), Jay Miniano ♂♂ (Pina Colada t*), Paula Paul (Franziska), Frederic Balonier (Nikki) und Marwin Haas (Freddy)

Idee: Martin Duffy, Gabriele M. Walther, Tom Gerhardt
Regie: Franziska Meyer Price

t* trans · ♂♂ schwul

SENDETERMINE VON THE DRAG AND US
LETZTE FREE-TV-AUSSTRAHLUNG
31. August 2021: ZDFneo (Free-TV-Premiere)

NÄCHSTER SENDETERMIN
Aktuell keine Ausstrahlung geplant.
eMail-Benachrichtigung aktivieren

SCHWUL-LESBISCHE TV-Tipps
Aktuelle LGBT-Sendungen im Fernsehen

QUEERmdbFAQs
Während Netflix seit Jahren allen Produzent:innen von Filmen und Serien vormacht, wie gut Diversität und Qualität zusammenpassen, findet man starke, queere Hauptfiguren in deutschen TV-Produktionen außerhalb von Soap-Operas nur selten. Deutsche LGBT-Serien kann man an einer Hand abzählen. Den Anfang machte 2003 Sat.1 mit der an die Erfolgskomödie DER BEWEGTE MANN (1994) angelehnte SitCom BEWEGTE MÄNNER (2003–2006)*, die Comicautor Ralf König als schwulenfeindlich bezeichnete. Alle drei Staffeln wurden 22:15 Uhr bzw. 22:45 Uhr gezeigt. ProSieben strahlte 2007 die ersten Folgen von VERRÜCKT NACH CLARA zur Primetime aus. Wegen katastrophaler Einschaltquoten wurden weitere Episoden immer später versendet, die letzte der acht Folgen lief erst nach Mitternacht.

ARD und ZDF schossen in diesem Jahr mit ihren ersten LGBT-Serien in puncto Ausstrahlungszeit den Vogel ab. Die TV-Premiere von ALL YOU NEED erfolgte am 16. Mai 2021 um 23:15 Uhr beim kleinsten Digitalsender One. Auch das ZDF verweigerte seiner lesbischen-Drama-Serie LOVING HER einen Sendeplatz und schob die sechs 10 Minuten langen Episoden nach ZDFneo ab. Dort liefen sie am 3. Juli ab 21:40 Uhr. Ob THE DRAG AND US nun als fünfte LGBT-Serie durchgeht, nur weil ein Protagonist queer ist, sei mal dahingestellt. Das Muster eines nichtssagenden englischsprachigen Allgemeinplatzes als Titel und die TV-Premiere auf einem Spartensender zur Unzeit spricht dafür. Die ersten beiden Folgen werden heute um 23:45 Uhr bei ZDFneo zu sehen sein. Alle weiteren Episoden gibt es dienstags nach Mitternacht. Wenn es die Voraussetzung nicht geben würde, dass alle Produktionen zuvor im linearen Fernsehen ausgestrahlt werden müssen, um in die Mediathek aufgenommen werden zu können, hätten alle drei Serien vielleicht gar kein Sendeplatz bekommen.

Ein Armutszeugnis und trauriges Sinnbild für den Umgang des öffentlich-rechtlichen Fernsehens mit queeren Themen. In unserer TV-Studie lgbTVSCAN, die wöchentlich den Anteil von Filmen mit schwulen, lesbischen, bisexuellen, transsexuellen oder queeren Protagonist:innen und Nebenfiguren misst, sehen wir regelmäßig, dass Erstausstrahlungen von Queerfilmen fast nie in der Primetime stattfinden. Die letzte nebenthematisch queere Free-TV-Premiere, GET LUCKY – SEX VERÄNDERT ALLES (2019), lief am 19. August um 23:00 Uhr im ZDF. In der aktuellen Woche beträgt die Queerfilmquote 1,4%. Von den 284 Filmen im deutschen TV-Programm sind in dieser Woche nur vier nebenthematisch queer. Zum Vergleich: die Queerfilmquote im Kino lag 2020 bei 7,8 %.

Doch nicht nur Sendezeit und Sender sind ein Problem, sondern auch die mangelnde Diversität vor und hinter der Kamera. Während im letzten Jahr in der Netflix-Neuverfilmung des Queer Cinema - Klassikers THE BOYS IN THE BAND (2020) alle Schauspieler, der Regisseur und die Produzenten queer waren, sind die drei Serienschöpfer, unter ihnen Hausmeister Krause - Tom Gerhardt, und die Regisseurin von THE DRAG AND US hetero. Bei den Darsteller:innen sind nur QUEEN OF DRAGS-Sternchen Catherrine Leclery und Jay Miniano geoutet. Sie spielen die Dragqueens Barbie und Pina Colada.

Nachtrag: Hauptdarsteller Ralph Kinkel ist schwul.

ÄHNLICHE SERIEN UND FILME WIE THE DRAG AND US

THE DRAG AND US -- TRAILER (DEUTSCH)

 

THE DRAG AND US -- BILDER

© ZDF/Walter Wehner

Die Seite enthält amazon-Partnerlinks. Bei jedem Kauf erhalten wir eine kleine Provision. Am Preis ändert sich nichts.

 

tags:

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.