1. Home
  2. Mediennews
  3. Fernsehen
  4. Homophobie in der ARD: All You Need (2021 – )
Homophobie in der ARD: All You Need (2021 – ) 7.2

Homophobie in der ARD: All You Need (2021 – )

0

Abgeschoben in die Mediathek

7.2

Angesichts der beachtlichen Qualität ist es gleich doppelt fragwürdig und ärgerlich, dass die erste öffentlich-rechtliche LGBT-Serie seine TV-Premiere auf einem mitternächtlichen Programmplatz bei einem Sender ohne gesellschaftliche Relevanz (One hatte 2020 einen Marktanteil von 0.9 %) "feiern" muss. Auch der Titel ist wie ein verschämtes Verstecken hinter einem banalen Allgemeinplatz, der nichts queeres andeutet. So sieht ein Coming-Out 2021 im Ersten aus. Fuck you very, very much!

QUEERfaktor: 9 | BUNNYfaktor: 8

Johannes Jarchow7.2
Reader Rating: ( 6 votes ) 6.5

Die LGBT-Serie ALL YOU NEED handelt von vier schwulen Männern in Berlin: der schwarze Medizinstudent Vince, der arbeitslose Robbie, Klischeetunte Levo und der erst spät geoutete Familienvater Tom.

OT: All You Need
LGBT-Serie (Deutschland)
Thematik: schwul, Bisexualität, Coming-Out, Homophobie, Regenbogenfamilie, alle Tags
Episoden: 5 (1 Staffel, 2. Staffel in Planung)
Episodenlänge: 25 Minuten
Premiere: 7. Mai 2021 (ARD-Mediathek)
TV-Premiere: 16. Mai 2021

All You Need (Serie 2021) Stream/ Download/ Watch online/ Online sehen -- german, deutsch, alle Folgen, full movie, Untertitel, HD, 1080p, 720p

All You Need (Serie 2021) DVD/ BluRay/ Stream/ Download/ Watch online/ Online sehen -- german, deutsch, alle Folgen, Untertitel, HD, 1080p, 720p

All You Need | TV-Serie 2021 -- schwul, Homosexualität im Fernsehen, Stream, alle Folgen, deutsch

HANDLUNG VON ALL YOU NEED
Der Medizinstudent Vince (Benito Bause) lebt mit dem Webdesigner Levo (Arash Marandi) in einer WG. Die beiden sind beste Freunde und dennoch unterschiedlich. Levo liebt zwar auch die Vorzüge des Großstadtlebens und hat einiges mitgenommen. Aber anders als Vince, der mit Ende zwanzig noch nie eine Beziehung hatte und Männer auf Dating Apps kennenlernt, glaubt er an Monogamie in der Liebe.

Als Levo in die spießige Vorstadt zu seinem neuen Partner Tom (Mads Hjulmand) zieht, beginnt sich auch bei Vince etwas zu ändern. In einem Club lernt er den Fitnesscoach Robbie (Frédéric Brossier) kennen. Der ist nicht nur dreist, sexy und geheimnisvoll, sondern auch komplett anders als zunächst gedacht. Robbie hat eine dunkle Seite, die er vor Vince mit allen Mitteln verbergen möchte.

Der Statuswechsel von „Single“ zu „Beziehung“ stellt Vince und Robbie ebenso wie Levo und Tom vor Herausforderungen. Wieviel Freiheit darf die Sicherheit kosten? Das pralle Großstadtleben macht es ihnen nicht einfach …

Mit Benito Bause (Vince ♂♂), Arash Marandi (Levo ♂♂), Frédéric Brossier (Robbie ♂♂), Mads Hjulmand (Tom ♂♂♀), Julius Feldmeier ♂♂ (Mike ♂♂), Karsten Speck (Rainer ♂♂), Martin Bruchmann ♂♂ (Dana ♂♂), Matthias Freihof♂♂ (Volker), Knut Berger ♂♂ (Richard), Christin Nichols

Regie/Drehbuch: Benjamin Gutsche

♂♂ schwul · ♂♂♀ bi

SENDETERMINE VON ALL YOU NEED
LETZTE FREE-TV-AUSSTRAHLUNG
16. Mai 2021: One (Free-TV-Premiere)

NÄCHSTER SENDETERMIN
Aktuell keine Ausstrahlung im Fernsehen geplant.
eMail-Benachrichtigung aktivieren

ERWARTETE ANZAHL VON TV-AUSSTRAHLUNGEN
Eine Ausstrahlung pro Jahr erwartet.

SCHWUL-LESBISCHE TV-Tipps
Aktuelle LGBT-Sendungen im Fernsehen

QUEERmdbFAQs
Während Netflix seit Jahren allen Produzent:innen von Filmen und Serien vormacht, wie gut Diversität und Qualität zusammenpassen, findet man starke, queere Hauptfiguren in deutschen TV-Produktionen außerhalb von Soap-Operas nur selten. Deutsche LGBT-Serien kann man an einer Hand abzählen. Den Anfang machte 2003 Sat.1 mit der an die Erfolgskomödie DER BEWEGTE MANN (1994) angelehnte SitCom BEWEGTE MÄNNER (2003–2006)*, die Comicautor Ralf König als schwulenfeindlich bezeichnete. Alle drei Staffeln wurden 22:15 Uhr bzw. 22:45 Uhr gezeigt. ProSieben strahlte 2007 die ersten Folgen von VERRÜCKT NACH CLARA zur Primetime aus. Wegen katastrophaler Einschaltquoten wurden weitere Episoden immer später versendet, die letzte der acht Folgen lief erst nach Mitternacht.

ALL YOU NEED ist nun die dritte deutsche LGBT-Serie und schießt in puncto Ausstrahlungszeit den Vogel ab. Die TV-Premiere erfolgt am Sonntag um 23:15 Uhr und das auch nur beim kleinen Digital-Spartensender One. Ein Armutszeugnis und trauriges Sinnbild für den Umgang des öffentlich-rechtlichen Fernsehens mit queeren Themen. In unserer TV-Studie lgbTVSCAN, die wöchentlich den Anteil von Filmen mit schwulen, lesbischen, bisexuellen, transsexuellen oder queeren Protagonist:innen und Nebenfiguren misst, sehen wir regelmäßig, dass Erstausstrahlungen von Queerfilmen fast nie in der Primetime stattfinden. Die letzte queere Free-TV-Premiere (M)Other (2018), die das Thema Regenbogenfamilien anschneidet, lief um 23:35 Uhr im RBB. In der aktuellen Woche haben wir mit 0,85 % die niedrigste jemals gemessene Queerfilmquote (Zum Vergleich: die Queerfilmquote im Kino lag 2020 bei 7,8 %). Von 352 Filmen im deutschen TV-Programm sind nur drei queer. Alle Filme sind älter - Baujahr 1989, 2010 und 2016. Zwei von ihnen liefen Wochen zuvor bereits auf anderen Sendern. Das Erste zeigt diese Woche 30 Spielfilme ohne queere Relevanz.

Christoph Pellander, Redaktionsleiter ARD Degeto, sagte in einem Interview mit DWDL.de: Mit der Erweiterung um die ARD-Mediathek kam in 2020 eine neue Plattform dazu, für die wir als ARD Degeto inzwischen gezielt Projekte entwickeln, um mit einer Serie wie ALL YOU NEED Aufmerksamkeit zu erzeugen und Zuschauergruppen zu erreichen, die wir im Ersten verloren haben oder bislang noch nicht gewinnen konnten. Warum Das Erste diese Zuschauergruppe nicht auch im linearen Fernsehen erreichen will, bleibt offen. Der oft bemühte "Bildungsauftrag" wird hier weiterhin heteronormativ ausgelegt.

Im letzten Jahr setzte Netflix mit der Neuverfilmung des Queer Cinema - Klassikers THE BOYS IN THE BAND ein starkes Zeichen für Diversität im Cast. Alle Schauspieler, der Regisseur und die Produzenten waren queer. Der Hauptcast von ALL YOU NEED ist hetero. Um diesen nicht zu überfordern, wurde ein Intimacy-Coach (Matt Lambert) engagiert. Schwule Schauspieler findet man nur in Nebenrollen. Alle vier, Matthias Freihof (COMING OUT (1989)), Julius Feldmeier (AXOLOTL OVERKILL (2017)), Martin Bruchmann (SILENT YOUTH (2012)) und Knut Berger (FUTUR DREI (2020)), beteiligten sich im Februar bei der LGBTIQ-Medienkampagne #ActOut.

Eine zweite Staffel wurde bereits vor der Ausstrahlung bestellt und befindet sich in der Planungsphase.

ÄHNLICHE SERIEN UND FILME WIE ALL YOU NEED

ALL YOU NEED -- FULL HD TRAILER (DEUTSCH)

 

ALL YOU NEED -- BILDER

© UFA Fiction/ ARD Degeto/Andrea Hansen

Die Seite enthält amazon-Affiliatelinks.

 

tags:

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.