1. Home
  2. Gayfilme
  3. Look Me Over – Liberace (2020)
Look Me Over – Liberace (2020) 7.4

Look Me Over – Liberace (2020)

0

Platz 4 der besten LGBT-Dokus 2021

7.4

DRAMAqueen USERbewertung7.4
Reader Rating: ( 0 vote ) 0

LOOK ME OVER - LIBERACE ist eine Dokumentation des Schweizer Filmemacher Jeremy J. P. Fekete über den schwulen Paradiesvogel Liberace, der seine Homosexualität bis vor Gericht verleugnete und 1987 an den Folgen von AIDS starb.

OT: Look Me Over - Liberace
AKA: Liberace - Le Roi Flamboyant
Dokumentation (Deutschland)
Thematik: schwul, alle Themen
Laufzeit: 1 Stunde 30 Minuten
KINOstart: 5. August 2021
Stream/DVD-Release: 11. März 2022
OmU

Look Me Over - Liberace (Film 2020) online sehen, ganzer Film, deutsch, Stream, Download, watch online, german, full movie, Untertitel, HD

Look Me Over - Liberace (Film 2020) DVD kaufen, BluRay, BD, Stream, ganzer Film, deutsch, online sehen, Untertitel, HD

*

Look Me Over - Liberace | Film 2021 -- Stream, ganzer Film, Dokumentation, schwul

SENDETERMINE VON LOOK ME OVER - LIBERACE
LETZTE FREE-TV-AUSSTRAHLUNG
Bislang keine Ausstrahlung im Free-TV.

NÄCHSTER SENDETERMIN
Aktuell keine Ausstrahlung im Fernsehen geplant.
eMail-Benachrichtigung aktivieren

Schwule Filme und Serien im Fernsehen
LGBTVtipps der Woche

INHALT VON LOOK ME OVER - LIBERACE
Er war die erste Las-Vegas-Ikone, Prunk-Pianist, Showgigant und Idol für Millionen: Liberace! "I’m a one-man-Disneyland!" Getreu dieser Maxime wuchsen die schillernden Shows und schmalzig-poppigen TV-Auftritte des "King of Bling" ins Unermessliche – mit strassbesetzten Rolls-Royce-Limousinen, meterlangen schneeweißen Chinchilla-Mänteln, pompösen Nerz-Stolen und kiloweise Brillantschmuck.

Dabei flirtete er breit lachend und augenzwinkernd mit seinem Publikum und avancierte zum Lieblingsschwiegersohn der amerikanischen Mütter. So legendär Liberaces Auftritte waren, so paradox war sein Privatleben: Kein anderer Künstler kultivierte schwule Selbstinszenierung derart glitzernd auf den größten Bühnen, doch öffentlich stritt Liberace seine Homosexualität stets vehement ab. 1987 starb er an den Folgen von Aids.

In LOOK ME OVER – LIBERACE begibt sich Regisseur Jeremy J.P. Fekete auf die Suche nach dem Menschen hinter der schillernden Maskerade des "Mr. Showmanship". Frühere Protegés und Liebhaber, Nachkommen seiner Schönheitschirurgen, sein ehemaliger Manager und weitere Weggefährten lassen die "Ära Liberace" wieder auferstehen – unterstützt durch spektakuläres Archivmaterial.

So trägt Fekete nach und nach Liberaces schützendes Blendwerk ab und entblößt in der Lebensgeschichte des flamboyanten Entertainers ebenso die damaligen Verheißungen und Schatten des "American Dream". Sein Film erzählt von einem Doppelleben zwischen Bling-Bling und Selbstverleugnung, das von den ungeschriebenen Regeln einer zutiefst bigotten Gesellschaft bestimmt war.

QUEERmdbFAQs
LOOK ME OVER - LIBERACE hat beim WorldFest Houston 2020, das nach eigener Aussage älteste Indie-Filmfestival der Welt, den Silver Remi Award für die beste Biografie und bei den New York Festivals 2021 die Bronze Medal für die beste Biografische Dokumentation abgestaubt. Wobei nicht unerwähnt bleiben soll, dass Regisseur und Drehbuchautor Jeremy J. P. Fekete seit 2015 Grand Jury Mitglied in New York ist. Da bringt die großartige Bewertung der QUEERmdb-Leser doch deutlich mehr Gewicht auf die Waage. LOOK ME OVER - LIBERACE landete auf Platz 4 der beliebtesten LGBT-Dokumentationen 2021. Das Top-20-Ranking der besten Queerfilme und -serien und den Gewinner des DRAMAqueen USERawards findest Du hier.

ÄHNLICHE FILME WIE LOOK ME OVER - LIBERACE

tags:

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.