1. Home
  2. Gayfilme
  3. Neubau (2020)
Neubau (2020)

Neubau (2020)

0

Als Markus in seinem Brandenburgischen NEUBAU bereits auf gepackten Koffern sitzt und nach langem Hadern endlich bereit ist, nach Berlin zu ziehen, lernt er Duc kennen, der ihm nicht mehr aus dem Kopf geht.

OT: Neubau
AKA: Neubau - Ein Heimatfilm · Lar Doce Lar
Drama (Deutschland)
Thematik: schwul, transgender, lesbisch, New Wave Queer Cinema, alle Themen
Laufzeit: 1 Stunde 22 Minuten
Premiere: 22. Januar 2020 (Filmfestival Max Ophüls Preis)
KINOstart: 12. August 2021
FSK 16

Neubau (Film 2020) online sehen, Stream, ganzer Film, deutsch, Download, german, Untertitel, HD

Neubau (Film 2020) DVD kaufen, BluRay, Stream, ganzer Film, deutsch, Download, Untertitel, HD, german

Neubau | Film 2020 -- Stream, ganzer Film, Queer Cinema, schwul

HANDLUNG VON NEUBAU
Sommer in der Brandenburger Provinz. Markus ist hin- und hergerissen zwischen der Liebe zu seinen pflegebedürftigen Omas und der Sehnsucht nach einem anderen Leben in Berlin.

In Tagträumen erscheint ihm immer häufiger eine Schar schillernder Dämonen als Vorboten einer queeren urbanen Wahlfamilie, die ihn aus seiner Einsamkeit befreit.

Als er sich in Duc verliebt, wird alles noch komplizierter. Denn eigentlich stehen in Markus’ Neubauwohnung schon die gepackten Kisten für den Umzug in die große Stadt.

Mit Tucké Royale ♂♂ (Markus Hawemann ♂♂), Minh Duc Pham ♂♂ (Duc ♂♂), Jalda Rebling (Alma ♀♀) und Monika Zimmering (Sabine ♀♀)

Regie: Johannes Maria Schmit
Drehbuch: Tucké Royale

♂♂ queer · ♀♀ lesbisch

SENDETERMINE VON NEUBAU
LETZTE FREE-TV-AUSSTRAHLUNG
Bislang keine Ausstrahlung im Free-TV.

NÄCHSTER SENDETERMIN
Aktuell keine Ausstrahlung im Fernsehen geplant.
eMail-Benachrichtigung aktivieren

ERWARTETE ANZAHL VON TV-AUSSTRAHLUNGEN
Ausstrahlung im Free-TV ungewiss.

SCHWULE FILME UND SERIEN IM FERNSEHEN
lgbTVtipps der Woche

Einen Lebensentwurf wie den der Hauptfigur mit Selbstverständlichkeit zu erzählen ohne wiederum dessen Prekarität zu unterschlagen, scheint mir die dramaturgische wie politische Herausforderung der Stunde.

[Johannes M. Schmit]

QUEERmdbFAQs
Wo möchte ich leben – und wie? Mit diesen existentiellen Fragen beschäftigen sich Autor/Hauptdarsteller Tucké Royale und Regisseur Johannes M. Schmit in ihrem Debütfilm aus der Sicht eines jungen queeren Mannes in der Uckermark. Und beantworten sie mit einem dezidiert nicht-normativen Lebensentwurf, in dem die Befreiung aus konservativen Vorstellungen von Sexualität und Geschlechterzugehörigkeit ebenso eine Rolle spielen wie Commitment und gegenseitige Fürsorge. Ihr queerer Heimatfilm entstand fernab der großen Metropolen als unabhängige Produktion in einem Künstler_innen-Kollektiv, dem es um ambivalente (Gegen-)Erzählungen und eine „Neue Selbstverständlichkeit“ geht. Im Januar 2020 feierte NEUBAU seine Uraufführung im Spielfilm-Wettbewerb des Filmfestivals Max Ophüls Preis. Dort wurde er als Bester Spielfilm ausgezeichnet und dabei von der Jury besonders für seine „Kraft Empathie zu erzeugen“ gelobt. Tucké Royale erhielt zudem für sein Buch und Schauspiel den Preis für den gesellschaftlich relevanten Film. (Edition Salzgeber)

Tucké Royale gehörte im Februar 2021 zu den legendären 185, die sich als schwul, lesbisch, bisexuell, trans*, inter* und queer geoutet haben. Allesamt Schauspieler:innen, die in der Kampagne #ActOut queere Sichtbarkeit herstellten und forderten. Seitdem haben sich weitere 40 angeschlossen.

NEUBAU sollte ursprünglich im Dezember 2020 laufen, was wegen des Kino-Lockdowns nicht möglich war.

ÄHNLICHE FILME WIE NEUBAU

tags:

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.