1. Home
  2. Bi-Filme
  3. DRAMAqueen USERaward 2020: Die 20 besten schwul-lesbisch-trans*genialen Filme des Jahres
DRAMAqueen USERaward 2020: Die 20 besten schwul-lesbisch-trans*genialen Filme des Jahres
0

DRAMAqueen USERaward 2020: Die 20 besten schwul-lesbisch-trans*genialen Filme des Jahres

0

Hier sind die Plätze 20 bis 16 der beliebtesten Filme mit schwuler, lesbischer oder trans* Thematik 2020.

Johannes Jarchow | 10.01.2021

Platz 20: Schwesterlein (6.9/10)

SCHWESTERLEIN zählt zu den größten Corona-Opfern dieses Jahr. Nach vier Tagen ausverkauften Vorstellungen setzte der Kino-Lockdown dem erfolgreichen Sprint aus den Startlöchern ein jähes Ende. Da konnte auch die großartige Besetzung nicht gegen anspielen. Lars Eidinger mimt den schwulen Bühnendarsteller Sven, der von einer schweren Leukämie vollkommen aus der Bahn geworfen wird. Seine Zwillingsschwester Lisa (wie immer fantastisch: Nina Hoss) weicht ihm seitdem nicht mehr von der Seite. Es beginnt ein zermürbender Kampf um Leben und Selbstbestimmung, der unter die Haut geht. Die sexuelle Orientierung von Sven wird angenehm beiläufig untergebracht (Vito-Russo-Test bestanden) und ist nicht Gegenstands des Films. SCHWESTERLEIN soll gleich mit den Kinoeröffnungen ein zweites Mal anlaufen, die Veröffentlichung von DVD und Stream erfolgt am 5. März.

Schwesterlein | Film 2020 -- Stream, ganzer Film, Queer Cinema, schwul

Platz 19: Kiss Me Kosher (6.9)

KISS ME KOSHER ist ein Musterbeispiel für Diversität - sowohl vor als auch hinter den Kulissen. Die Culture-Clash-Queermödie ist offiziell eine deutsche Produktion, entwickelt und produziert von einem vielfältigen Team – mit einem prozentual hohen Anteil weiblicher kreativer Köpfe und Crewmitgliedern aus mehreren Ländern. Gedreht wurde in vier Sprachen – vor allem Englisch, aber auch Deutsch, Hebräisch und Arabisch. Es geht um zwei Beziehungen. Die einer jüdischen Großmutter zu einem Palästinenser und die ihrer Enkelin zu einer Deutschen. Während die Enkelin schon die Hochzeit plant und ihre Homosexualität kein Problem ist (sondern das Gegenteil), verheimlicht die Oma ihre Liebe. DVD und Stream erscheinen am 19. Februar 2021.

Kiss me kosher

Platz 18: Cousins (6.9)

Mit COUSINS hat Edition Salzgeber 2020 ein weiteres Tabu ins Repertoire geholt. Und weil Inzest unter Cousins vielleicht noch zu harmlos ist, geht es 2021 einen Gang höher. Der Inzest-Klassiker SISTER MY SISTER (1994)* wurde gerade digital restauriert und erschien letzten Donnerstag auf DVD. Interessanterweise wird der Tabubruch bei beiden Filmen nicht kritisert, in vielen Besprechungen nicht einmal erwähnt, beide Filme wuden sehr positiv aufgenommen. Und es gibt auch keinen Grund, die Moralkeule auszupacken, hier werden schließlich gleichberechtigte Beziehungen auf "Augenhöhe" dargestellt - im Gegensatz zum Beispiel zu den Pädophilie-Filmen KOPFPLATZEN* (kann man gerade in der ARD-Mediathek kostenlos streamen) und BESTER MANN, dessen Veröffentlichungen bei einem queeren Filmverleih ich hochproblematisch finde.

Cousins | Gayfilm 2019 -- Stream, ganzer Film, schwul

Platz 17: Narziss und Goldmund (6.9)

Euer Platz 17, NARZISS UND GOLDMUND, ist neben SCHWESTERLEIN ein weiterer Vertreter von Filmen, die nicht so leicht ins Queer Cinema einzuordnen sind. Diese Schwierigkeit haben wir bei der QUEERmdb immer wieder. Wann ist ein Film queer oder queer genug, um berechtigt in der Queer Movie Database aufzutauchen. Anfang 2020 haben wir uns zum Beispiel dagegen entschieden, JUDY* aufzunehmen, obwohl Judy Garland eine Schwulenikone ist und der Film dies auch mit dem Auftritt eines schwulen Fan-Paares würdigt. Bei BESTER MANN sind wir im Juni dem bereits besprochenen Fehler aufgesessen, dass Salzgeber queere Filme veröffentlicht. Unberücksichtigt blieben weiterhin unter anderem BIRDS OF PREY: THE EMANCIPATION OF HARLEY QUINN*, wo die Figur der Renee Montoya lesbisch ist, das sexfluide NACKTE TIERE* und Larry Clarks MARFA GIRL 2*. Und warum ist NARZISS UND GOLDMUND dabei? Weil wie in der Vorlage von Hermann Hesse* Narziss schwul ist, auch wenn er als Novize asexuell lebt, und der Film von Stefan Ruzowitzky eine schwule Lesart zulässt (Stichwort: Bromance).

Narziss und Goldmund | Film 2020 -- Stream, ganzer Film, schwul

Platz 16: This Is Not Berlin (7.0)

Während (West-)Berlin in den 1920ern und ab den 1970ern die queere Hauptstadt Europas war, herrschte in Lateinamerika und insbesondere in Mexiko ein Klima von Diskriminierung und Gewalt. So ist dann auch der Titel des autobiographischen Drama THIS IS NOT BERLIN zu verstehen, welches in den 1980er Jahre in Mexiko-Stadt spielt. Berlin galt als Sehnsuchtsort und Vorbild für die Avantgarde der mexikanischen Schwulenbewegung, dessen Aktionen und Performances der Film vor dem Hintergrund der als Symbol für Homophobie erachteten Fußballweltmeisterschaft aufgreift. Mittendrin befindet sich der 17-jährige Carlos, der in der Undergroundszene von Punks und Künstlern rund um den Club Azteca aufblüht und seine sexuelle Freiheit entdeckt. Regisseur Hari Sama erzählt in seinem musikdurchfluteten Coming-of-Age-Film vom lustvollen Ausbruch aus bestehenden Verhältnissen und der Formierung einer queeren Gemeinschaft in Zeiten des gesellschaftlichen Umbruchs.

This Is Not Berlin | Gay-Film 2019 -- schwul, Homophobie, schwuler Sex, Queer Cinema, Homosexualität im Film

Mit den Plätzen 15 bis 11 geht es nächsten Sonntag (17. Januar) weiter.

© Weltkino Filmverleih/ X Verleih/ Edition Salzgeber/ Sony Pictures/ Pro-Fun Media/
<Spende für QUEERmdb
* Diese Website enthält amazon-Partnerlinks, an denen QUEERmdb kleine Provisionen verdient.

tags:

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.