1. Home
  2. Tag "homophobes Mobbing"

Große Freiheit (2021)

Johannes Jarchow
0
GROSSE FREIHEIT erzählt die Leidensgeschichte von Hans Hoffmann, der wegen seiner Homosexualität von den Nazis ins Konzentrationslager und von den nachkriegsdeutschen Behörden immer wieder ins Gefängnis weggesperrt wurde. Bis 1969 war die Sexualität unter Männern in der BRD verboten.
Siebzehn | Lesbenfilm 2017
7.5

Siebzehn (2017)

Joe Bell (2020)

Johannes Jarchow
0
JOE BELL mit Mark Wahlberg erzählt die wahre Geschichte eines Kleinstadtvaters aus der Arbeiterklasse, der sich auf eine Wanderung quer durch die Vereinigten Staaten begibt, um gegen Mobbing vorzugehen, nachdem sein schwuler Teenager-Sohn Jadin in der Highschool schikaniert wurde.

Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt (1971)

Johannes Jarchow
0
NICHT DER HOMOSEXUELLE IST PERVERS, SONDERN DIE SITUATION, IN DER ER LEBT ist ein umstrittenes Camp-Drama von Rosa von Praunheim und Dokument der homophoben, westdeutschen TV-Landschaft der 1970er. Provinzler Daniel kommt nach Berlin und stürzt sich in die Schwulenszene der Großstadt. Er findet seine große Liebe, fühlt sich aber schon bald von ihr eingeengt.

Die 10 besten schwul/lesbischen Filme 2017