1. Home
  2. Tag "deutsches Queer Cinema"

Große Freiheit (2021)

Johannes Jarchow
0
GROSSE FREIHEIT erzählt die Leidensgeschichte von Hans Hoffmann, der wegen seiner Homosexualität von den Nazis ins Konzentrationslager und von den nachkriegsdeutschen Behörden immer wieder ins Gefängnis weggesperrt wurde. Bis 1969 war die Sexualität unter Männern in der BRD verboten.
Raum | Film 2015 — nicht-binär
8.0

Raum (2015)

Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt (1971)

Johannes Jarchow
0
NICHT DER HOMOSEXUELLE IST PERVERS, SONDERN DIE SITUATION, IN DER ER LEBT ist ein umstrittenes Camp-Drama von Rosa von Praunheim und Dokument der homophoben, westdeutschen TV-Landschaft der 1970er. Provinzler Daniel kommt nach Berlin und stürzt sich in die Schwulenszene der Großstadt. Er findet seine große Liebe, fühlt sich aber schon bald von ihr eingeengt.

Will & Grace 2018: Die neue Staffel kommt nach Deutschland

Die Konsequenz (1977)

Johannes Jarchow
0
DIE KONSEQUENZ ist ein Gayploitation-Drama von Wolfgang Petersen und Dokument der homophoben, westdeutschen TV-Landschaft der 1970er. Ein schwuler Schauspieler lernt im Gefängnis den 16jährigen Sohn eines Wärters kennen und verliebt sich in ihn, was beide in Teufels Küche bringt. Der Bayerische Rundfunk verweigerte die Ausstrahlung.
Atomic Age | Film 2012 — online sehen (deutsch)
6.0

Atomic Age (2012)

INDIEfilmtalk #91: Vielfalt im Film – New Queer Cinema

Johannes Jarchow
0
Diversität im deutschsprachigen Film – Wo stehen wir und was muss passieren, damit unsere kreative und international agierende Filmbranche vor und hinter der Kamera diverser wird? Im Rahmen der Umfrage: “Vielfalt im Film”, die das Thema “Diversität in der deutschsprachigen Filmszene” behandelt, haben auch wir uns diese Frage gestellt.In dieser Folge ist das Thema der “Neue deutsche Queere Film”.
Wir – der Sommer, als wir unsere Röcke hoben und die Welt gegen die Wand fuhr (2018)
6.4

Wir – der Sommer, als wir unsere Röcke hoben und die Welt gegen die Wand fuhr (2018)