Home Gayfilme Acid (2018)
Acid (2018) 7.2

Acid (2018)

0

7.2

IMDb7.2
Reader Rating: ( 0 vote ) 0

ACID ist das Regiedebüt des russischen Schauspielers Alexander Gorchilin und verhandelt die desillusionierende Geschichte dreier postpubertärer Freunde mit homoerotischem Subtext.

OT: Kislota
AKA: Кислота
Drama (Russland)
Thematik: schwul, schwuler Subtext, alle Tags
Laufzeit: 1 Stunde 37 Minuten
Premiere: 4. Oktober 2018 (Russland)
Festival-Premiere: 8. Februar 2019 (Berlinale)
DVD-Release: 27. September 2019
FSK 16 | OmU

Acid (Film 2018) online sehen, Stream, ganzer Film -- german, deutsch, HD, 1080p

Acid (Film 2018) DVD kaufen, BluRay, BD, Stream, Download, online sehen, ganzer Film, HD, 1080p

Acid | Film 2018 -- Stream, ganzer Film, Queer Cinema, schwul

HANDLUNG VON ACID
Sasha ist 20, produziert halbherzig seine eigene Musik, hat ansonsten aber keinen richtigen Plan für sein Leben. Gerade ist sein Kumpel Vanya vom Balkon gesprungen. „Wenn du springen willst, spring!“, hat Pete zuvor noch zu Vanya gesagt.

Nach der Beerdigung gehen Pete, Sasha und seine Freundin Karina erst mal in den Club, feiern. Dort lernen sie den Künstler Vasilisk kennen, der Sashas beschnitten Schwanz fotografieren will.

Bei sich zuhause führt Vasilisk den dreien seine Kunst vor: Er löst alte Politiker-Büsten in Säure auf und präsentiert die deformierten Objekte als neue Skulpturen. Aus Langweile trinkt Pete einen Schluck der Säure und landet im Krankenhaus.

Ein paar Tage später wird er mit einem dicken Pflaster über den Mund entlassen. Als er wieder zu sprechen beginnt, findet er endlich Worte für das Chaos um sich.

SENDETERMINE VON ACID
LETZTE FREE-TV-AUSSTRAHLUNG
Bislang keine Ausstrahlung im Fernsehen.

NÄCHSTER SENDETERMIN
Aktuell keine Ausstrahlung im Fernsehen geplant.
eMail-Benachrichtigung aktivieren

ERWARTETE ANZAHL VON TV-AUSSTRAHLUNGEN
Free-TV-Ausstrahlung unwahrscheinlich.

CAST VON ACID
Filipp Avdeev (Sasha)
Aleksandr Kuznetsov (Petya)
Arina Shevtsova (Karina)
Aleksandra Rebenok (Sashas Mutter)
Roza Khayrullina (Sashas Oma)
Aleksey Agranovich (Petyas Vater)
Elena Morozova (Petyas Mutter)
Anastasiya Evgrafova (Ljubochka)
Dmitriy Kulichkov (Karinas Stiefvater)
Savva Saveliev (Vasilisk)
Evgeniya Sheveleva (Mädchen)
Pyotr Skvortsov (Ivan)

Regie: Aleksandr Gorchilin
Drehbuch: Valery Pecheykin

QUEERmdbFAQs
Der russischen Schauspieler Alexander Gorchilin – bekannt aus seiner Zusammenarbeit mit Kirill Serebrennikov (DER DIE ZEICHEN LIEST (2016); LETO (2018)) – hat mit ACID ein abgründiges Porträt der Jugend im heutigen Russland gedreht.

Den jungen Männern in seinem Film scheint es ökonomisch an nichts zu mangeln, emotional wirken sie jedoch in einer Gesellschaft ohne Väter und ernstzunehmende Identifikationsfiguren vollkommen verwahrlost und orientierungslos. Partys, Drogen und Sex funktionieren irgendwann nicht mehr als Fluchträume vor der Kommunikationslosigkeit und Leere der umgebenden Welt. Ein Not-Coming-of-Age-Film mit ätzender Wirkung.

ACID feierte im Panorama der Berlinale internationale Premiere und wurde beim goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films mit dem Hauptpreis, der Goldenen Lilie, ausgezeichnet. (Salzgeber)

ÄHNLICHE FILME WIE ACID*

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.