1. Home
  2. Tag "Schwulenfeindlichkeit"

Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt (1971)

Johannes Jarchow
0
NICHT DER HOMOSEXUELLE IST PERVERS, SONDERN DIE SITUATION, IN DER ER LEBT ist ein umstrittenes Camp-Drama von Rosa von Praunheim und Dokument der homophoben, westdeutschen TV-Landschaft der 1970er. Provinzler Daniel kommt nach Berlin und stürzt sich in die Schwulenszene der Großstadt. Er findet seine große Liebe, fühlt sich aber schon bald von ihr eingeengt.
Der Boden unter den Füßen | Film 2019 — online sehen
6.3

Der Boden unter den Füßen (2019)

Die Konsequenz (1977)

Johannes Jarchow
0
DIE KONSEQUENZ ist ein Gayploitation-Drama von Wolfgang Petersen und Dokument der homophoben, westdeutschen TV-Landschaft der 1970er. Ein schwuler Schauspieler lernt im Gefängnis den 16jährigen Sohn eines Wärters kennen und verliebt sich in ihn, was beide in Teufels Küche bringt. Der Bayerische Rundfunk verweigerte die Ausstrahlung.

DRAMAqueen USERaward 2019: Die 15 besten schwul-lesbisch-trans*genialen Filme des Jahres

Moonlight (2016)

Johannes Jarchow
2
Barry Jenkins erzählt in seinem Oscar-prämierten Film MOONLIGHT die Geschichte eines afroamerikanischen Homosexuellen, der im vom Drogenkrieg und Armut beherrschten Problemkiez Miamis der 1980er aufwächst.