1. Home
  2. Tag "Drogenabhängigkeit"

Johns – Die Stricher von L. A. (1996)

Johannes Jarchow
0
JOHNS ist ein starbesetztes, schwules Stricherdrama von Scott Silver und gehört zu den besten Gayfilmen der 1990er Jahre. David Arquette spielt darin den heterosexuellen Callboy John, der Sex mit Männern hat, um sich einen großen Traum zu erfüllen. Sein bester Freund (Lukas Haas), ebenfalls ein Prostituierter, der heimlich in ihn verliebt ist und von Johns sexuellen Perversion nichts ahnt, macht derweil Pläne für eine gemeinsame Zukunft - ganz woanders, weit weg vom brutalen Straßenstrich von Los Angeles.
Der heimliche Freund | Film 2014 — online sehen
6.5

Der heimliche Freund (2014)

Legend (2015)

Johannes Jarchow
0
Brian Helgeland portraitiert in seinem Biopic LEGEND die schwulen berüchtigten Londoner Gangsterbrüder Ronnie und Reggie Kray, in einer Doppelrolle gespielt von Tom Hardy, macht einen von ihnen hetero, den anderen grausam und debil.
Axed | Film 2012
3.2

Axed (2012)

Toro (2015)

Johannes Jarchow
0
Die beiden Underdogs Toro und Victor sind beste Freunde und verdienen ihr Geld mit Prostitution. Während Toro reiche Hausfrauen besucht und das Geld für eine Boxerschule spart, geht Victor auf den Schwulenstrich und betäubt seinen Weltschmerz mit Drogen.

Istanbul Kirmizisi (2017)

Johannes Jarchow
0
In seinem 11. Spielfilm ISTANBUL KIRMIZISI erzählt die türkisch-italienische Queer-Cinema-Ikone Ferzan Özpetek (DIE AHNUNGSLOSEN (2001), MÄNNER AL DENTE (2010)) die Geschichte eines erfolgreichen, schwulen Regisseurs, dessen plötzliches Verschwinden seinen drogenabhängigen Ex-Lover, Freunde und Familie in eine große Krise stürzt.

Moonlight (2016)

Johannes Jarchow
2
Barry Jenkins erzählt in seinem Oscar-prämierten Film MOONLIGHT die Geschichte eines afroamerikanischen Homosexuellen, der im vom Drogenkrieg und Armut beherrschten Problemkiez Miamis der 1980er aufwächst.