1. Home
  2. Tag "Dorf"

May, die dritte Frau (2018)

Johannes Jarchow
0
MAY - DIE DRITTE FRAU erzählt die Geschichte eines 14jährigen, lesbischen Mädchens im Vietnam des späten 19. Jahrhunderts. Sie wird von ihren Eltern an einen wohlhabenden, alten Bauern verkauft und muss ihn, so schnell es geht, einen letzten Sohn gebähren. Wo ihre beiden Vorgängerinnen, die bisexuelle Xuang und die weise Ha, versagt haben, muss May schließlich das Zepter in die Hand nehmen. Es steht nichts weniger als ihrer aller Freiheit auf dem Spiel.
Five Senses of Eros | Film 2009 — online sehen (deutsch)
5.1

Five Senses of Eros (2009)

Das rote Zimmer (2010)

Johannes Jarchow
0
Fred ist Kussforscher an der Berliner Uni. In seinem Labor beobachtet er junge Paare beim Küssen und wertet anschließend ihre Blut- und Speichel-Daten aus. Genau an dem Tag, als sich seine Frau von ihm scheiden lässt, lernt Fred die Schriftstellerin Luzie kennen. Sie ist fasziniert von seiner Arbeit und würde Fred auch gern küssen, allerdings […]
Socrates | Film 2018 — online sehen
7.5

Socrates (2018)

Rift (2017)

Johannes Jarchow
0
RIFT ist ein Found-Footage-Horrordrama, das um ein schwules On/Off-Paar kreist. Die beiden Männer verbringen zum ersten Mal nach der letzten Trennung wieder zusammen Zeit und genießen die Auszeit in einer entlegenen Gegend Islands. Doch bald schon entwickelt sich alles zu einem verwirrenden und gruseligen Spiel.

Toubab (2021)

Landrauschen (2018)

Johannes Jarchow
0
LANDRAUSCHEN ist das Spielfilmdebüt der lesbischen Hobbyfilmerin Lisa Miller mit schwäbischem Dialekt, bayerischer Urigkeit und dem Max-Ophüls-Preis als Ehrenprädikat. Zwei Endezwanzigerfrauen treffen sich nach Auszeit in ihrem Heimatdorf, von dem die eine geflüchtet und aus dem die andere nie herausgekommen ist. Amor schießt einen letzten, verzweifelten Pfeil und trifft diesmal?

DRAMAqueen USERaward 2020: Die 25 besten schwul-lesbisch-trans*genialen Filme des Jahres

Marvin (2017)

Johannes Jarchow
0
MARVIN ist ein queeres Sozialdrama, das lose auf dem autobiografischen Roman DAS ENDE VON EDDY basiert. Regisseurin und Co-Autorin Anne Fontaine verbindet die homophobe und traumatisierende Gewalt, die ein schwuler Junge erleben muss, mit seiner künstlerischer Befreiuung als Schauspieler und Autor an einem Pariser Theater. Und Isabelle Huppert spielt Isabelle Huppert. Ich bin genau wie Sie darauf hereingefallen!
M/M | Film 2018 — online sehen (deutsch)
5.2

M/M (2018)