Impressum

Drei | Film 2010 -- HEAD 

DREI (2010)  
  ☆☆
AKA: 3
AKA: Three
Thematik: schwul, bi

Liebesdrama
(Deutschland)
Laufzeit: 01 Stunde 59 Minuten
Premiere: 10. September 2010 (Biennale Venedig, Italien)
Kinostart: 23. Dezember 2010
DVD-Veröffentlichung: 27. Mai 2011

Drei (Film 2010) | Download/ Stream/ Video on Demand

Drei |  Film 2010 -- DVD oder BluRay kaufen

CAST VON DREI

Sebastian Schipper (Simon) ♂♂♀
Devid Striesow (Adam) ♂♂♀
Sophie Rois (Hanna)
Angela Winkler (Hildegard)
Annedore Kleist (Lotte)
Alexander Hörbe (Dirk)
Winnie Böwe (Petra)
Hans-Uwe Bauer (Dr. Wissmer)
Carina N. Wiese (Schwester Ruth)
Dominique Chiout (Clara)
Marita Hueber (Martha)
Michael Gerber (Vorsitzender des Ethikrats)
Thomas Neumann (Wissenschaftler im Ethikrat)
Cornelius Schwalm (Volker Müller)
Edgar M. Böhlke (Simons Vater)

Regie/Drehbuch: Tom Tykwer
 

 
HANDLUNG VON DREI

Seit 20 Jahren sind Hanna und Simon ein Paar. Sie leben in Berlin, nebeneinander und miteinander in kämpferischer Harmonie. Sie sind attraktiv, modern, gereift, kinderlos, kultiviert, ernüchtert. Fremdgehen, Kinderwunsch, Zusammenziehen, Fehlgeburten, Flucht und Rückkehr: die Kulturmoderatorin und der Kunsttechniker haben vieles hinter sich, aber nicht mehr ganz so viel vor.

Bis sich beide, ohne voneinander zu wissen, in denselben Mann verlieben. Adam Born, Stammzellenforscher. Ein Mensch mit vielen Gesichtern, charmant, geheimnisvoll, ein Mann der Tat, kein Zauderer. Erst lässt sich Hanna mit ihm ein, wenig später auch Simon. Heimlich führen sie ihre Affären mit Adam, nicht ahnend, wie sehr das Geheimnis, das sie voreinander haben, sie miteinander verbindet.

Erst als Hanna unverhofft schwanger wird, werden die drei Liebesbeziehungen ernsthaft auf die Probe gestellt.
 

 
KOMMENTARE ZU DREI
 

 Drei | Film 2010 -- POSTER
 
SENDETERMINE VON DREI
LETZTE TV-AUSSTRAHLUNG
19. Juni 2017 (Das Erste)

NÄCHSTER SENDETERMIN
Aktuell keine Ausstrahlung im Fernsehen geplant.
eMail-Benachrichtigung aktivieren

ERWARTETE ANZAHL VON TV-AUSSTRAHLUNGEN
Eine TV-Ausstrahlung pro Jahr erwartet. 


QUEERSTATEMENT
Schwule Szenen im Film sind für mich das Normalste der Welt, was vielleicht auch damit zu tun hat, dass ich Schüler von Rosa von Praunheim war. Jedenfalls habe ich nie einen besonders starken Unterschied empfunden, ob man es mit hetero- oder homosexuellen Sexszenen zu tun hat.

Im Grunde wissen wir alle, dass unsere Kategorien von sexuellen Zuordnungen, geschlechterspezifischen Haltungen und all diese Verbindlichkeiten, die wir uns pädagogisch aufzwingen lassen, zu einem System gehören, das irgendwie abgelaufen ist. Gleichzeitig haben wir aber auch noch keine tolle, neue Alternative zu bieten. Also vollführen wir diesen eigentümlichen Spagat: Einerseits sind da noch die bürgerlichen Modelle, mit denen wir groß geworden sind. Und gleichzeitig sind wir gedanklich schon sehr viel weiter, offener und auch entspannter, was diese kategorischen Zuordnungen betrifft, was man darf und was nicht. Der Film versucht, genau diesen Zwischenraum zu beschreiben, ohne dabei einen besonders starken Vorschlag zu machen. Es geht einfach darum, den Figuren dabei zuzuschauen wie sie in dieser Desorientierung irgendwohin taumeln.
[Tom Tykwer]
 
LINKS

3 (2010) on IMDb
 
 
 

  Ähnliche Filme

Love | Film 2015 -- lesbisch, bi   Unter der Haut | Film 2015 -- schwul, bi, Coming Out   In the grayscale | Film 2015 -- schwul, bi, Coming Out   Cut Snake | Film 2014 -- schwul, bi

Wie ein weißer Vogel im Schneesturm | Film 2014 -- schwul, bi   Nachtehelle | Film 2015 -- schwul, bi   bestefreunde | Film 2014 -- lesbisch, bi  
Die Zeit, die bleibt | Film 2005 -- schwul, bi
     

DREI -- FULL-HD-TRAILER (DEUTSCH)

 

DREI -- FILMBILDER

Drei | Film 2010 -- STILL 01 

Drei | Film 2010 -- STILL 02

Drei | Film 2010 -- STILL 03

© ARTE/ WDR / X Verleih AG/ Strand Releasing

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

...