Impressum

Lucias Reise -- Head 

Lucias Reise (2011)
  ★★★★★★★☆☆
OT: La Llamada
AKA: Il richiamo/ The Call
Thematik:
lesbisch, bisexuell, Coming Out
Drama/ Liebesfilm
(Argentinien/Italien)
Laufzeit: 1h 33min
DVD-VÖ: 13.01.20
12
FSK12, OmU


CAST

Sandra Ceccarelli (Lucia) ♀♀♂
Francesca Inaudi (Lea)
♀♀♂

César Bordón (Bruno)
Guillermo Pfening (Marco)
Arturo Goetz (Dr. Garcia)
Julieta Cardinali (Irene)
Hilda Bernard (Matilde)

Regie/ Drehbuch: Stefano Pasetto

Fehler melden?


INHALT
Sie könnten kaum unterschiedlicher sein, und doch zieht es sie magisch zueinander hin: Lea, die sich über jede noch so schwierige Situation mit einer witzigen Bemerkung rettet und die unnahbare, zerbrechliche Lucia, deren Arzt ihr dringend rät, zu lachen, zu tanzen und das Leben zu genießen. Durch Leas Traum vom Klavierspielen kreuzen sich ihre Wege und es wächst allmählich und entgegen jeder Erwartung eine tiefe Verbundenheit.

Doch plötzlich ist Lea verschwunden. Sie hat endlich Arbeit als Meeresbiologin bekommen – in Südamerika. Mit einem Schlag wird Lucia klar, was ihr ihre Freundin bedeutet. Als sie dann auch noch erfährt, was ihr Mann ihr seit Monaten verheimlicht, reist sie Lea hinterher. Dort beginnt für beide eine intensive Suche nach dem Leben, das sie wirklich führen möchten.

 
   
Lucias Reise -- Poster
  
queerMdbInfo
  Beim 35. Toronto International Filmfestival wurde der Film vom Publikum begeistert aufgenommen.

LUCIAS REISE ist der zweite Spielfilm von Regisseur Stefano Pasetto. Sein Debüt TARTARUGHE SUL DORSO (TURTLES ON THEIR BACKS) wurde nur in Italien, Frankreich und Australien veröffentlicht.
  
LINKS
IMDb

Dein Link?
 
 ★★★★★★★☆☆☆


 
 

       --> Hier ist der werbefreie Trailer!

   

Lucias Reise -- Still1 

Lucias Reise -- Still2 

Lucias Reise -- Still3 

Lucias Reise -- Still4 

Lucias Reise -- Still5 

Lucias Reise -- Still6 

© Pro-Fun Media