Home Gayfilme Tom of Finland (2017)
Tom of Finland (2017) 7.0

Tom of Finland (2017)

0
0

Nüchternes Biopic

7.0

Regisseur Dome Karukoski ist offen heterosexuell und das merkt man seinem TOM OF FINLAND leider an. Es fehlt der Sex, es fehlt die Leidenschaft. Im Vordergrund steht die historische Einordnung, nicht das Werk. Ein Totalausfall ist das Biopic aber keinesfalls. Im Gegenteil. Cast, Setting, Regie, Soundtrack und nicht zuletzt die sehr gute deutsche Synchronisation machen TOM OF FINLAND zu einem stimmigen Plädoyer für Toleranz und Menschenrechte.

QUEERfaktor: 7.5 | BUNNYfaktor: 6.5

Redaktion7.0
Reader Rating: ( 2 votes ) 8.3

Das queere Biopic TOM OF FINLAND portraitiert Leben und Werk einer der einflußreichsten Künstler der Schwulen-Kultur des 20. Jahrhunderts - vom Militärdienst im 2. Weltkrieg bis zu seinem Tod 1991.

OT: Tom of Finland
AKA: Touko (AT) | Tom of Finland - A movie of courage, love, and liberation.
Biopic (Finnland/ Schweden/ Dänemark/ Deutschland/ Island/ USA)
Thematik: schwul, Homophobie, Beefcake, Gayporno, alle Tags
Laufzeit: 1 Stunde 55 Minuten
Premiere: 27. Januar 2017 (Göteborg FF)
Kinostart: 5. Oktober 2017

Tom of Finland (Film 2017) Stream/ Download/ Watch online/ Online sehen -- german, deutsch, ganzer Film, full movie, Untertitel, HD, 1080p, 720p

Tom of Finland (Film 2017) DVD/BluRay/Stream/ Download/ Watch online/ Online sehen -- german, deutsch, ganzer Film, full movie, Untertitel, HD, 1080p, 720p

Tom of Finland | Gay-Film 2017 -- schwul, Homosexualität im Film, Queer Cinema, Stream, deutsch, ganzer Film

HANDLUNG VON TOM OF FINLAND
Jeder kennt die ikonische, stilbildende Kunst von TOM OF FINLAND, doch kaum einer die Geschichte des Mannes dahinter: Zurückgekehrt von der Front des Zweiten Weltkrieges erweist sich für Touko Laaksonen (Pekka Strang) das Leben im Frieden ebenso als Krieg. Im Finnland der 50er-Jahre kann er als Homosexueller weder lieben, wen er will, noch sich selbst verwirklichen.

Immer der Gefahr einer strafrechtlichen Verfolgung ausgesetzt, die mit Schwulen rigoros umgeht, findet Touko Zuflucht im Zeichnen homoerotischer Bilder. Unter dem Pseudonym „Tom of Finland“ tritt seine Kunst schließlich in den 1970er-Jahren einen Siegeszug an.

Der Künstler entfacht damit nicht nur die Gay Revolution, sondern wird auch zur Symbolfigur einer ganzen Generation junger schwuler Männer.

SENDETERMINE VON TOM OF FINLAND
LETZTE FREE-TV-AUSSTRAHLUNG
Bislang keine Ausstrahlung im Free-TV.

NÄCHSTER SENDETERMIN
Aktuell keine Ausstrahlung im Fernsehen geplant.
eMail-Benachrichtigung aktivieren

ERWARTETE ANZAHL VON TV-AUSSTRAHLUNGEN
Free-TV-Premiere 2019 erwartet.

CAST VON TOM OF FINLAND
Pekka Strang (Touko Laaksonen aka Tom of Finland) ♂♂
Lauri Tilkanen (Veli) ♂♂
Seumas F. Sargent (Doug) ♂♂
David Nolden (Doug als Jugendlicher) ♂♂
Jakob Oftebro (Jack) ♂♂
Taisto Oksanen (Alijoki) ♂♂
Þorsteinn Bachmann (Editor von Physique Pictorial) ♂♂
Leif Edlund (Lederikone) ♂♂
Jan Lindwall (Geschäftsmann) ♂♂
Haymon Maria Buttinger (Mannheim) ♂♂
Jan Böhme, Troy T. Scott, Alexi Carpentieri, Christian Hanft, Georg Kroneis, Yves Pierre (Tom's man) ♂♂
Jarno Pimperi, Atte Hänninen, Asmo Noronen, Mikko Rantonen, Veli Toppinen (Cruiser) ♂♂
Werner Daehn (Müller)
Jessica Grabowsky (Kaija Laaksonen)
Kari Hietalahti (Sahlin)
Siim Maaten (russischer Fallschirmjäger)
Niklas Hogner (Kake)
Amelia Hoy (Krankenschwester)
Christian Sandström (Kari)
Meri Nenonen (Mrs. Alijoki)
Jimmy Shaw (Polizist)

Regie: Dome Karukoski
Drehbuch: Aleksi Bardy

♂♂ schwul

QUEERmdbINFO
TOM OF FINLAND heißt in Wirklichkeit Touko Laaksonen, geboren 1920 in einer finnischen Kleinstadt, gestorben 1991 in Helsinki. Kaum ein bildender Künstler hat die schwule Subkultur der 1970er und weit darüber hinaus so geprägt wie er. Laaksonens muskulöse, pralle Männerkörper sind bis heute Prototypen eines selbstbewussten, maskulinen Schwulen und lösten das bis dahin gängige Klischee ab, Homosexuelle seien feminin, krank und schwach.

Kurz vor Touko Laaksonens Tod entstand der finnische Dokumentarfilm DADDY AND MUSCLE ACADEMY - THE ART, LIFE, AND TIMES OF TOM OF FINLAND (1991).

Damals wurde ein schwuler Mann dazu gebracht, nichts als Scham für seine Gefühle und seine Sexualität zu empfinden. Dem wollte ich mit meinen Zeichnungen entgegenwirken, wollte Schwule zeigen, die glücklich waren und positiv dachten über das, was sie sind.

[Tom of Finland]

ÄHNLICHE FILME WIE TOM OF FINLAND

TOM OF FINLAND -- FULL HD TRAILER (DEUTSCH)

 

TOM OF FINLAND -- FILMBILDER

© Helsinki Filmi Oy/ Finnkino/ MFA+ Filmdistribution

Die Seite enthält amazon-Affiliatelinks.

 

tags:

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *